Umweltfreundlich unterwegs

Profitiere von dem kraftstoffsparenden 48V-Hybridsystem und den intelligenten Getriebeoptionen. Damit bist Du umweltbewusst und mit geringeren Emissionen unterwegs.

Motoren

Dynamische Leistung und zeitgemäße Effizienz

Dank seiner modernen T-GDI-Motoren bietet der Hyundai BAYON eine außergewöhnliche Kraftstoffeffizienz. In Kombination mit dem 48V-Hybrid-System3 kannst Du Dich also auf dynamischen Fahrspaß freuen.
Play Play Letzte Folie
  1. PS- und Drehmoment-Graph für den Hyundai BAYON 1.0 T-GDI Benziner (100 PS).
    Kraftstoffverbrauchs- und CO₂-Emissionswerte nach den realitätsnäheren WLTP-Werten: Kurzstrecke: 7,4-6,8 l/100 km; Stadtrand: 5,4-5,3 l/100 km; Landstraße: 4,8-4,7 l/100 km; Autobahn: 6,0-5,7 l/100 km; kombiniert: 5,7-5,5 l/100 km CO₂-Emissionen kombiniert: 129-124 g/km; CO₂-Effizienzklassen: n. v.2

    1.0 T-GDI Benziner (100 PS)

    Der sportliche 1.0 T-GDI mit 74 kW (100 PS) ist mit 2 verschiedenen Getriebearten erhältlich: Mit einem manuellen 6-Gang-Schaltgetriebe oder dem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (DCT). Das max. Drehmoment liegt bei 172 Nm.
  1. 1
Play Play Letzte Folie
  1. PS- und Drehmoment-Graph für den Hyundai BAYON 1.0 T-GDI Benziner (120 PS).
    Kraftstoffverbrauchs- und CO₂-Emissionswerte nach den realitätsnäheren WLTP-Werten: Kurzstrecke: 6,7 l/100 km; Stadtrand: 5,3 l/100 km; Landstraße: 4,8 l/100 km; Autobahn: 5,7 l/100 km; kombiniert: 5,5 l/100 km CO₂-Emissionen kombiniert: 124 g/km; CO₂-Effizienzklassen: n. v.2

    1.0 T-GDI Benziner (120 PS)

    Der sportliche 1.0 T-GDI mit 88 kW (120 PS) ist mit einem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (DCT) ausgestattet und erreicht ein max. Drehmoment von 200 Nm.
  1. 1
Motor des Hyundai BAYON.

CVVD-Ventilsteuerung

CVVD, die neueste Ventilsteuerungstechnologie von Hyundai, reguliert die Öffnungsdauer der Ventile – und zwar kontinuierlich und abgestimmt auf die aktuellen Fahrbedingungen.

Getriebe

Schalten leicht gemacht

Das Getriebe ist fein abgestimmt und leichtgängig zu bedienen: Für Fahrspaß in jedem einzelnen Gang.
Der Schalthebel des 6-Gang-Getriebes des Hyundai BAYON.
Abbildung ähnlich.

6-Gang-Schaltgetriebe

Du hast die Dinge immer gern selbst in der Hand? Auch unsere manuelle 6-Gang-Schaltung bietet angenehmen Schaltkomfort.
Der Schalthebel des 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe des Hyundai BAYON.
Abbildung ähnlich.

7-Gang DCT

Das 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (DCT)3 begeistert mit geschmeidigen Gangwechseln ohne spürbare Zugkraftunterbrechung – ganz nach Wunsch nutzt Du es manuell oder im bequemen Automatikbetrieb.

Hybrid System

Das 48V-Hybridsystem

Ein Hybrid-Startergenerator und eine 48V-Batterie3 sorgen dafür, dass der Verbrennungsmotor des Hyundai i30 elektrisch unterstützt wird – vollautomatisch, je nach Fahrsituation. Das Aufladen der Batterie erfolgt per Bremsenergie-Rückgewinnung.
Play Play Letzte Folie
  1. Schaubild: Elektrisch unterstütztes Anfahren im Hyundai BAYON 48V-Hybrid.

    Effizienter Starten

    Das 48V-Hybridsystem bringt den Motor elektrisch auf Drehzahl, noch bevor der Verbrennungsmotor zündet. Die Vorteile: Der 48V-Startergenerator sorgt im Gegensatz zum klassischen Starter für schnelleres und ruhigeres Anlassen. Der klassische Anlasser ist nur noch für das initiale Starten des Triebwerks nach einem Stopp verantwortlich.

  1. 1
Play Play Letzte Folie
  1. Schaubild: Verbrauchsreduzierendes Segeln im Hyundai BAYON 48V-Hybrid.

    Sparen beim Fahren

    Während der Fahrt liefert das 48V-Hybridsystem3 zusätzliches Drehmoment – je nach Batterie-Ladestand und gewünschter Beschleunigung. Nimmt man während der Fahrt den Fuß vom Gaspedal, kann das System den Motor in bestimmten Situationen vom Antriebsstrang entkoppeln und schaltet ihn aus („Segeln“). Die CO₂-Emissionen und der Verbrauch reduzieren sich so deutlich.
  1. 1
Play Play Letzte Folie
  1. Schaubild: Energierückgewinnung im Hyundai BAYON 48V-Hybrid.

    Energierückgewinnung

    Beim Ausrollen, Bergabrollen oder aktiven Bremsvorgängen schaltet das 48V-Hybridsystem in den Generatorbetrieb um. Die Bremsenergie wird so in elektrische Energie umgewandelt, um damit die 48V-Lithium-Ionen-Batterie wieder aufzuladen (Rekuperation).
  1. 1
Play Play Letzte Folie
  1. Schaubild: Die Start-Stopp-Funktion im Hyundai BAYON 48V-Hybrid.

    Start-Stopp-Funktion

    Die Start-Stopp-Funktion des Hyundai BAYON Hybridsystems wird bereits bei unter 30 km/h aktiviert. So schaltet der Benzinmotor früher als mit herkömmlichen Start-Stopp-Systemen ab, beispielsweise schon beim Heranrollen an eine rote Ampel.
  1. 1

Mehr Energie für weniger Verbrauch

Der Hyundai BAYON verfügt über ein intelligentes Energierückgewinnungssystem (ERS) für besonders kraftstoffsparendes Fahren. Jedes Mal, wenn Du Dein Fahrzeug bei eingelegtem Gang ausrollen lässt, wird Bewegungsenergie in elektrische Energie umgewandelt und die Batterie aufgeladen. Der Vorteil: Der Generator der Lichtmaschine muss viel seltener eingreifen und die Motorleistung kann nahezu vollständig für die Beschleunigung Deines Fahrzeugs genutzt werden.
Schaubild: Das Prinzip der Energierückgewinnung im Hyundai BAYON 48V-Hybrid.