Wie funktioniert ein Hybrid-Auto?

Die Hyundai Hybrid-Autos können zwischen einem Verbrenner- und einem Elektromotor wechseln – oder beide gleichzeitig einsetzen. Hier erfahren Sie, wie das genau funktioniert und welche Vorteile das hat.  

Vorteile eines Hybrid-Autos

Play Play Letzte Folie
  1. Symbolbild für Reichweite: Ein Weg mit Start und Ziel

    Große Reichweite

    Durch den Einsatz von zwei Motoren sind Hybrid-Fahrzeuge auch für Langstrecken geeignet.

  2. Symbolbild Effizienz: Ein Pflanze mit 3 Blättern.

    Große Effizienz

    Unsere Hybrid Modelle stehen für effizienten Fahrspaß und überschaubare Energiekosten.  

  3. Symbolbild Flexibilität: 4 Striche mit Punkten an unterschiedlichen Stellen.

    Große Flexibilität

    Drei Antriebsmodelle stehen zur Auswahl, passend zu Ihrem Fahrstil und Ihrem Bedarf.  

    Welche Arten von Hybrid-Autos gibt es?

    Erfahren Sie mehr über die unterschiedlichen Hybrid-Varianten unserer Hyundai Modelle. Und finden Sie heraus, welcher Antrieb am besten zu Ihnen und Ihren Fahrgewohnheiten passt.  
    Play Play Letzte Folie
    1. Abbildung eines Verbrennungs- und eines Elektromotors für einen Vollhybridantrieb.

      Zwei Motoren, einzigartiger Antrieb.

      Hyundai Fahrzeuge mit Vollhybridantrieb kombinieren einen Verbrennungs- mit einem Elektromotor und wählen je nach Fahrsituation den optimalen Antrieb, bzw. Antriebsmix. Optimal, wenn Sie viel im Stadtverkehr unterwegs sind und keine Lademöglichkeiten haben. 
    1. 1
    Play Play Letzte Folie
    1. Abbildung eines Verbrennungs- und eines Elektromotors inklusive Ladesymbol für einen Plug-in-Hybridantrieb.

      Einstecken, Aufladen, Durchstarten.

      Unsere Modelle mit Plug-in-Hybridantrieb verwenden Batterien mit größeren Kapazitäten und können auch über eine Ladestation, eine Wallbox oder eine haushaltsübliche Steckdose aufgeladen werden. So legen Sie kurze Strecken rein elektrisch zurück – ohne lokale CO₂-Emissionen. 
    1. 1
    Play Play Letzte Folie
    1. Abbildung eines 48 Volt-Mild Hybridmotors.

      Innovative Batterie-Unterstützung

      Bei unseren Fahrzeugen mit 48V-Mild-Hybridantrieb sorgen ein Hybrid-Startergenerator und eine 48V-Batterie dafür, dass der Verbrennungsmotor vollautomatisch und je nach Fahrsituation von dem Elektromotor unterstützt wird. Das senkt die CO₂-Emissionen und den Benzinverbrauch. 
    1. 1

    Hybrid

    Kraftvoller Antriebsmix

    Ein Hybrid-Fahrzeug (HEV) ist mit einem Verbrennungsmotor und einem Elektromotor ausgestattet. Je nach Fahrsituation wird zwischen beiden umgeschaltet, manchmal werden auch beide gleichzeitig genutzt. Die elektrische Unterstützung senkt sowohl den Verbrauch als auch die lokalen Emissionen.
    Schaubild: Die Antriebselemente in einem Hyundai Hybridfahrzeug.
    Play Play Letzte Folie
    1. Schematische Detailzeichnung: Hyundai Hybrid-Auto beim elektrischen Anfahren.

      Effizienter Starten

      Der Elektromotor bringt das Hybrid-Auto in Fahrt noch bevor der Benzinmotor zündet. Die Vorteile: besonders ruhiges und drehmomentstarkes Anfahren.
    1. 1
    Play Play Letzte Folie
    1. Schematische Detailzeichnung: Hyundai Hybrid-Auto beim elektrischen Fahren.

      Sparen beim Fahren

      Während der Fahrt liefert der Elektroantrieb zusätzlichen Schub oder übernimmt den Vortrieb sogar komplett – je nach Batterieladestand, Fahrsituation, Geschwindigkeit und gewünschter Beschleunigung. Das reduziert die CO₂-Emissionen und den Verbrauch deutlich.
    1. 1
    Play Play Letzte Folie
    1. Schematische Detailzeichnung: Rekuperation in einem Hyundai Hybrid-Auto.

      Energierückgewinnung

      Beim Ausrollen, Bergabrollen oder bei aktiven Bremsvorgängen schaltet das Hybrid-System in den Generatorbetrieb um. Die Bremsenergie wird so in elektrische Energie umgewandelt, um damit die Lithium-Ionen-Batterie per Rekuperation wieder aufzuladen.

    1. 1

    Aufladen während der Fahrt: Regeneratives Bremsen

    Hybrid- und Elektroautos laden ihre Lithium-Ionen-Batterie auf, indem sie den Elektromotor als Generator nutzen, wenn das Fahrzeug verlangsamt wird. Mit den einstellbaren regenerativen Bremsen haben Sie hierüber die volle Kontrolle. 
    Play Play Letzte Folie
    1. Schematische Darstellung des regenerativen Bremsens eines Hyundai Hybrid-Autos.

      Einstellbares regeneratives Bremsen

      Mit regenerativem Bremsen optimieren Sie Ihren Akku-Ladezustand: Mit den Schaltwippen am Lenkrad können Sie den Grad der Bremsenergierückgewinnung ganz einfach einstellen.
    2. Schematische Darstellung des verschiedenen Stufen des regenerativen Bremsens eines Hyundai Hybrid-Autos.

      Stufen des regenerativen Bremsens

      Stufe 0: Regeneratives Bremsen ist nicht aktiviert und die Batterie wird nicht aufgeladen.
      Stufe 1-3: Je höher die Stufe, desto mehr bremst das Fahrzeug mit Hilfe des Elektromotors, sobald Sie den Fuß vom Gaspedal nehmen. Gleichzeitig erhöht sich die Leistung, mit der die Batterie aufgeladen wird.
    1. 1
    2. 2
    Play Play Letzte Folie
    1. Schematische Darstellung des Paddle-Modus eines Hyundai Hybrid Autos.

      Ein-Paddle-Modus

      Sie können das Auto auch aktiv mit den Schaltwippen bremsen. Einfach die linke Schaltwippe ziehen und halten, um das regenerative Bremsen zu aktivieren. Die Ladestärke der Batterie ist in diesem Modus am stärksten. 
    2. Schematische Darstellung der Bedienung der Schaltwippen eines Hyundai Hybrid-Autos.

      Ein-Paddle-Modus

      Sie können das Auto auch aktiv mit den Schaltwippen bremsen. Einfach die linke Schaltwippe ziehen und halten, um das regenerative Bremsen zu aktivieren. Die Ladestärke der Batterie ist in diesem Modus am stärksten. 
    1. 1
    2. 2
    Play Play Letzte Folie
    1. Schematische Darstellung des regenerativen Bremsens eines Hyundai Hybrid-Autos.

      Intelligentes regeneratives Bremsen

      Das intelligente regenerative Bremssystem nutzt einen eingebauten Radarsensor, um auf den vorausfahrenden Verkehr zu reagieren und so die Bremsleistung automatisch anzupassen. Das System erkennt auch, ob das Auto bergauf oder bergab fährt. 
    1. 1

    Hybridmotor und Batterien

    Der Benzinmotor in Hybrid- und Plug-in-Hybrid-Fahrzeugen überzeugt mit der gleichen ausgereiften Technologie wie in unseren Fahrzeugen mit Verbrennermotor. Ergänzt wird er durch einen modernen Elektromotor und leistungsstarke Lithium-Ionen-Batterien. 
    Play Play Letzte Folie
    1. Detailansicht des Elektromotors eines Hyundai Hybrid-Autos.

      Elektromotor

      Der Elektromotor steht für hohes Drehmoment, große Effizienz und beeindruckende elektrische Beschleunigung beim Start. Beim Bremsen wird der Elektromotor zum Generator, der die Batterie auflädt. 
    1. 1
    Play Play Letzte Folie
    1. Detailansicht der Lithium-Ionen-Polymer-Batterie eines Hyundai Hybrid-Autos.

      Lithium-Ionen-Polymer-Batterie

      Hyundai Hybrid-Autos und Plug-in-Hybrid-Autos sind mit Hochleistungsbatterien ausgestattet, die herausragende Lade-/Entladeeigenschaften haben. Die Kapazität der Plug-in-Hybrid-Batterien (PHEV) ist übrigens bis zu zehnmal größer als die von Hybrid-Batterien (HEV). 
    1. 1

    Ein Hybrid-Auto ist die richtige Wahl für Sie, wenn Sie…

    Play Play Letzte Folie
    1. Symbolbild Langstreckenfahrten: Akku und Landstraße.

      Längere Strecken fahren

      Sie wohnen auf dem Land oder sind häufig unterwegs? Ein Hybrid-Fahrzeug macht Sie flexibel.

    2. Symbolbild Hybrid-Laden: Ladesäule und Verbotsschild.

      Keine Lademöglichkeiten haben

      Eine Hybrid-Batterie lädt automatisch während Sie fahren – ganz ohne Ladestation.

    3. Symbolbild Kostenersparnis: Euro-Zeichen mit Pfeil nach unten.

      Kraftstoff sparen wollen

      Es ist besser für die Umwelt, kostet weniger und gibt Ihnen ein gutes Gefühl.

      Entdecken Sie unsere Hybrid Modelle

      Play Play Letzte Folie

        Plug-in-Hybrid

        Umweltbewusst. Flexibel.

        Ein Plug-in-Hybrid (PHEV) bietet Ihnen das Beste zweier Welten. Elektrisch, wenn Sie es wollen. Benzin, wenn Sie es brauchen. Plug-in-Hybride haben eine größere Batterie als ein Hybrid, welche durch Anschließen an die Steckdose aufgeladen werden kann. Der Vorteil: Keine lokalen Fahremissionen auf der Kurzstrecke, ohne Reichweitensorgen auf der Langstrecke.
        Schaubild: Die Antriebselemente in einem Hyundai Plug-in-Hybridfahrzeug.

        Lademöglichkeiten

        Sie können Ihren Plug-in-Hybrid entweder über eine Wallbox oder mit einem regulären Ladekabel aufladen.
        Play Play Letzte Folie
        1. Abbildung einer Wallbox zum Aufladen eines Hyundai Hybrid-Autos.

          Wallbox / Ladestation

          Sie haben die Möglichkeit, Ihr Fahrzeug ganz bequem zu Hause an einer Wallbox aufzuladen, oder Sie nutzen eine der zahlreichen öffentlichen Ladestationen. 

        2. Abbildung eines ICCB-Kabels für Haushaltssteckdosen.
          5

          ICCB-Kabel für Haushaltssteckdosen

          Mit dem ICCB-Kabel (In-Cable Control Box) können Sie Ihr Fahrzeug an eine normale Haushaltssteckdose anschließen. Hyundai Plug-in-Hybride sind mit einem 3,3-kW-Bordladegerät ausgestattet, das Wechselstrom aus der Steckdose in Gleichstrom umwandelt, um die Batterie im Fahrzeug aufzuladen. 

        3. Abbildung eines Ladekabels für Ladestationen.
          5

          Ladekabel für Ladestationen

          Dieses Ladekabel verbindet Ihren Hyundai Plug-in-Hybrid mit einer öffentlichen Ladestation. Es kann außerdem auch für den Anschluss an eine Wallbox zu Hause verwendet werden.  

          Ein Mann schaut auf sein Handy, angelehnt einen Hyundai IONIQ 5, der an einer IONITY Ladesäule lädt.

          IONITY Hochleistungs-Ladenetzwerk

          Seit 2019 investiert Hyundai in Europas führendes Ultra-Schnellladenetz IONITY, das bereits fast 400 Ladeparks betreibt: Der Vorteil für Sie: Reisen ohne Kompromisse und besonders attraktive Tarifangebote. 

          Ein Plug-in-Hybrid-Auto ist die richtige Wahl für Sie, wenn Sie…

          Play Play Letzte Folie
          1. Symbolbild CO2-Fußabdruck: Fußumriss und CO2-Schriftzug.

            Auf Kurzstrecken lokal emissionsfrei fahren wollen

            Sparsamkeit reicht Ihnen nicht. Sie wollen ein Auto, das auch vollelektrisch fahren kann.

          2. Symbolbild Lademöglichkeiten: Ladesäule mit Haken.

            Lademöglichkeiten haben

            Sie haben zu Hause, in Ihrem Viertel oder an Ihrem Arbeitsplatz Zugang zu Ladepunkten.

          3. Symbolbild Langstreckenfahrten: Akku und Landstraße.

            Flexibilität schätzen

            Sie wohnen auf dem Land oder sind häufig unterwegs? Ein Plug-in-Hybrid-Auto macht Sie flexibel.

            Entdecken Sie unsere Plug-in-Hybrid Modelle

            Play Play Letzte Folie

              Weitere Antriebe

              Ein Mann neben einem Hyundai Elektro Auto in der Einfahrt eines modernen Wohnhauses.

              Vollelektrischer Antrieb

              Entdecken Sie unsere elektrifizierte Flotte 
              Seitenansicht des Hyundai Wasserstroff Autos auf einer Straße vor einer urbanen Skyline.

              Wasserstoff

              Innovative und zukunftsweisende Modelle