Zusammen in eine nachhaltige Zukunft

Hyundai engagiert sich in einer breiten Palette von Partnerschaften und unterstützt eine Vielzahl von Gemeinschaftsprojekte, um auch für zukünftige Generationen eine bessere und nachhaltigere Welt zu schaffen.

Stories

Partnerschaften für eine bessere Zukunft

Hyundai arbeitet mit einem ständig wachsenden Netzwerk von Partnern und Organisationen zusammen, die alle unser Engagement für die Förderung lokaler Gemeinschaften teilen und künftigen Generationen eine bessere Zukunft ermöglichen.

Healthy Seas & Divers Alert Network

Im Rahmen der fortlaufenden Nachhaltigkeitspartnerschaften unterstützt Hyundai zwei Aktivitäten, die die Weltmeere nachhaltiger machen: Die Mission von Healthy Seas, unsere Ozeane sauber zu halten und die europäische Nachhaltigkeitstour der gemeinnützigen Taucherorganisation Divers Alert Network (DAN), für die wir unseren emissionsfreien Hyundai KONA Elektro bereitstellen.
Michael Cole, Präsident und CEO von Hyundai Motor Europe.

Hyundai freut sich, den Welttag der Ozeane gemeinsam mit seinem Partner Healthy Seas and Divers Alert Network Europe zu begehen. Als sinnorientierte Organisation wissen wir um die wichtige Rolle, die die Meere und Ozeane für die Gesundheit und das Glück unserer Gemeinschaften spielen. Deshalb arbeitet Hyundai gerne mit Healthy Seas und DAN Europe zusammen, um eine nachhaltige Zukunft für kommende Generationen zu sichern.

- Michael Cole, Präsident und CEO von Hyundai Motor Europe -

Zwei Mitglieder der Organisation DAN, die an den geöffneten Türen eines Hyundais stehen.
Stromverbrauch für den Hyundai KONA Elektro 100 kW (136 PS) Frontantrieb nach den realitätsnäheren WLTP-Werten: kombiniert: 14,3 kWh/100 km; elektrische Reichweite bei voller Batterie: 305 km; CO₂-Emission kombiniert: 0 g/km; CO₂-Effizienzklasse: n. v.1

Partnerschaft mit DAN Europe

Wir unterstützen DAN Europe, eine gemeinnützige Organisation, die sich bei ihrer European Sustainability Tour für die Gesundheit und Sicherheit von Tauchern einsetzt.

Upcycling von Restmaterialien – Re:Style

Seit 2019 läuft das erfolgreiche Hyundai Upcycling-Modeprojekt "Re:Style", bei dem Materialien verwendet werden, die bei der Fahrzeugproduktion übrig bleiben, wie zum Beispiel Airbags und Sicherheitsgurte. Gemeinsam mit Modegeschäften wie L'Eclaireur und Boontheshop haucht Hyundai so Restmaterialien neues Leben ein.
Wang Chul Shin, Präsident von Hyundai Motor Deutschland sowie drei PLANT-MY-TREE® Mitarbeiter.

Wald- und Flächenschutz

Beim Kauf eines Hyundai Modells2 pflanzen wir einen neuen Baum in unserem IONIQ Wald, oder wir schützen ein Stück Lebensraum zum Wohle der heimischen Tier- und Pflanzenwelt. Auf diese Weise setzen wir uns gemeinsam mit unserem Partner PLANT-MY-TREE® für Umweltschutz und Nachhaltigkeit ein.