Dynamik und Fahrspaß auf neuem Level

Zahlreiche technische Innovationen, auf tausenden Nürburgring-Testkilometern und bei Renneinsätzen getestet, heben die Performance des Hyundai i30 Fastback N noch einmal auf eine neue Stufe – und zaubern Dir ein Grinsen ins Gesicht!
PS- und Drehmoment-Graph für den Hyundai Fastback N 2.0 T-GDI Performance Benziner.
Kraftstoffverbrauchs- und CO₂-Emissionswerte für den Hyundai i30 Fastback N Performance 2.0 T-GDI 206 kW (280 PS) Frontantrieb nach den realitätsnäheren WLTP-Werten: Kurzstrecke: 12,9–11,5 l/100 km; Stadtrand: 7,9–7,8 l/100 km; Landstraße: 7,1–6,8 l/100 km; Autobahn: 8,1–7,9 l/100 km; kombiniert: 8,4–8,0 l/100 km; CO₂-Emissionen kombiniert: 191-182 g/km; Effizienzklasse: n. v.2

2.0 T-GDI N Performance Benziner

Der 280 PS (206 kW) starke 2.0 Liter Turbomotor sorgt in Kombination mit einem 8-Gang-Doppelkupplungsgetriebe oder einem 6-Gang-Schaltgetriebe für ein kraftvolles und dynamisches Fahrerlebnis sowie einen satten Sound. Das maximale Drehmoment beträgt 392 Nm.

So muss ein Sportwagen klingen!

Das kraftvolle Grummeln der exquisit abgestimmten Abgasanlage ist besser als jede Playlist. Und der Sound, wenn Du dann durchstartest, ist Musik in den Ohren eines jeden Performance-Enthusiasten.

Du hast zwei Getriebeoptionen

Da ist einmal das serienmäßige 6-Gang-Schaltgetriebe mit enger Übersetzung oder alternativ das schnell schaltende 8-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (N DCT), bei dem Du die Gänge auch über Schaltwippen am Lenkrad wählen kannst – für noch mehr Rennsportfeeling im Alltag.
Play Play Letzte Folie
  1. Schaltknauf des 6-Gang-Schaltgetriebes des Hyundai i30 Fastback N.

    6-Gang-Schaltgetriebe

    Über den sportlich-kurzen Schalthebel mit Lederknauf3 steuerst Du das 6-Gang-Schaltgetriebe des Hyundai i30 Fastback N geschmeidig, präzise und mit kurzen Schaltwegen.
  2. Schaltknauf des 8-Gang-Doppelkupplungsgetriebes des Hyundai i30 Fastback N.

    8-Gang N DCT-Getriebe

    Das speziell entwickelte, ölgekühlte Doppelkupplungsgetriebe schaltet wahlweise automatisch oder manuell – per Schaltwippen am Lenkrad oder per Schaltknauf.
     
  3. Querschnitt durch ein Hyundai N DCT Doppelkupplungsgetriebe.

    N DCT Vorteile

    Da es im Ölbad läuft, kann das N DCT-Getriebe noch mehr Drehmoment übertragen. Zudem ermöglicht es schnellere Gangwechsel und bietet aufregende N Shift Schaltfunktionen.

    N Grin Control System

    Je nach Laune und Fahrsituation veränderst Du den Charakter Deines Autos von normal bis supersportlich. Wähle die fünf Fahrmodi ganz einfach per Lenkrad-Wippschalter.
    Play Play Letzte Folie
    1. 10,25-Zoll-Touchscreen des Hyundai i30 Fastback N: Der Eco Mode.

      Eco Mode

      Kraftstoffeffizienz kombiniert mit hoher Kurvenstabilität.

    1. 1
    Play Play Letzte Folie
    1. 10,25-Zoll-Touchscreen des Hyundai i30 Fastback N: Der Normal Mode.

      Normal Mode

      Gleichmäßige aber dynamische Performance mit einem Motorsound für den Stadtbereich.

    1. 1
    Play Play Letzte Folie
    1. 10,25-Zoll-Touchscreen des Hyundai i30 Fastback N: Der Sport Mode.

      Sport Mode

      Agileres Ansprechverhalten des Motors bei reduzierter Elektronischer Stabilitätskontrolle (ESC).
    1. 1
    Play Play Letzte Folie
    1. 10,25-Zoll-Touchscreen des Hyundai i30 Fastback N: Der N Mode.

      N Mode

      Sehr sportliche Antriebseinstellung mit beeindruckendem Sound für den ultimativen Fahrspaß.

    1. 1
    Play Play Letzte Folie
    1. 10,25-Zoll-Touchscreen des Hyundai i30 Fastback N: Der N Custom Mode.

      N Custom Mode

      Ob Antrieb oder Sound: Wähle für zahlreiche Einstellungsparameter Deine persönliche Wunscheinstellung und kreiere Dein eigenes Fahrprogramm!

    1. 1
    Play Play Letzte Folie
    1. Die N Custom Mode Einstellungen auf dem 10,25-Zoll-Touchscreen des Hyundai i30 Fastback N.

      Personalisiere Dein Grinsen

      Im N Custom Mode hilft Dir eine Spinnengrafik dabei, jeden Leistungsparameter an Deine Vorlieben und die Streckenbedingungen anzupassen.

    1. 1
    Play Play Letzte Folie
    1. Ein grauer Hyundai i30 Fastback N auf einer baumbestandenen Landstraße.

      Launch control

      Die Launch Control des Hyundai i30 Fastback N sorgt für eine optimale Traktionskontrolle bei dynamischen Starts.
    2. Der Drehzahlmesser des Hyundai i30 Fastback N.

      Rev-matching

      Die Zwischengasfunktion hebt die Drehzahl beim Herunterschalten automatisch an – für sportliches Schalten mit optimal synchronisierten Gangwechseln.
    3. Eine Querverstrebung im Gepäckraum eines Hyundai i30 Fastback N.

      Querstrebe im Kofferraum

      Diese optionale Querverstrebung erhöht die Torsionssteifigkeit der Karosserie um 6% – für noch mehr Stabilität und optimales Feedback.
    4. Zahlengrafik: 1419 kg, das Gewicht des Hyundai i30 Fastback N.

      Noch weniger Gewicht

      Die neuen 19-Zoll-Schmiederäder reduzieren die ungefederte Masse des Hyundai i30 Fastback N um stattliche 14,4 Kilogramm.

      Entdecke den Hyundai i30 Fastback N